BOTANISCHER GARTEN MIT ARBORETUM, WILDSTAUDENGARTEN UND HISTORISCHEM KRÄUTERGARTEN

Die Gärten auf Burg Pappenheim wurden in ihrer jetzigen Form, auf Veranlassung von Graf und Gräfin von und zu Egloffstein, in den 90er Jahren angelegt.

Die Idee entstand aus der geologischen Gegebenheit des Jura und der ungewöhnlich reichen Gartengeschichte der Grafen zu Pappenheim.

Ursprünglich gab es 3 gräfliche Gärten. Auf der Burg, am Alten und am Neuen Schloß. Zusätzlich existierten auch noch weitere Gärten am Kloster und auf den Höfen des Besitzes. Ihren Ursprung haben diese Gärten im Mittelalter, bzw. in der Renaissance und im Barock.

Auch die Tatsache, dass diese Region, der „Fränkische Jura“, eine ungemeine Artenvielfalt aufweist diente als Inspiration, da sich hierdurch eine perfekte Vorlage ergab, anhand der lokalen Flora und Fauna eine sowohl schöne als auch lehrreiche Gartenanlage zu erschaffen.

Eine weitere Grundlage bildet das Vorhandensein noch aus dem Mittelalter stammender Pflanzen die teils im Gelände frei und wild gewachsen sind wie Löwenmaul, welches die Kreuzritter mitbrachten, oder mittelalterliche Rosensorten. Bei Herstellung der alten Bodenprofile traten lang verschwundene Pflanzen wie das Bilsenkraut wieder auf. Auf diese Weise erhaltene Hinweise auf die alte Gartenkultur des Ortes waren eine zusätzliche Inspiration zur Schaffung der Anlage.

Durch liebevolle Kleinarbeit, umfangreiche Nachforschungen und mit viel Liebe zum Detail, ist hier ein kleines Juwel in historischem Rahmen entstanden.

Die attraktive Gartenanlage rund um die Burg beherbergt einen großen Teil von den ca. 1600 in der Region wissenschaftlich nachgewiesenen Pflanzenarten.

Im inneren Burggraben sind die Wildrosen vertreten und im Weingarten finden Sie Pflanzen die bei der Herstellung, bzw. Anpflanzung von Wein verwendet werden.

Eine Vielzahl an heimischen und nicht heimischen, erst später ab dem 16. Jahrhundert importierten Kulturpflanzen (Heilkräuter, Würzkräuter, Faser- und Färbepflanzen, Gemüse- und Getreidesorten) bietet der historische Kräutergarten.